KONTAKT  I  IMPRESSUM  I  AGBs  I  
Zeitgemäß bauen. Energetisch modernisieren.

3.3.1 Barrierefreies Wohnen

Für ein barrierefreies Wohnen sorgt die Einhaltung der DIN 18025. So können alle Menschen, Menschen jeden Alters, Menschen mit individuellen Fähigkeiten, Einschränkungen oder auch Behinderungen, weitgehend selbstständig, selbstbestimmt und ohne fremde Hilfe das Gebäude nutzen. Ein besonderer Vorteil ist, dass man auch im Alter und mit allen Einschränkungen und verringerten oder besonderen Fähigkeiten, die dieses mit sich bringen kann, unabhängig bleibt.

Die wichtigsten Grundsätze bei Neubau und Modernisierung im Überblick:


Für die behindertengerechte Ausstattung bzw. die Anpassung einer Wohnung an die Bedürfnisse eines Behinderten können Sie öffentliche Fördermittel (Hilfen für Schwerbehinderte) in Anspruch nehmen.